Frank Guitars logo


Frank Hebing Gitarrenbau


 

Fotogalerie

Fotoaufnahme August 2021 für die BILD-Zeitung

August 2021


Bayerischer Rundfunk

Besuch von Traudi Siferlinger für die Sendung "Zwischen Spessart und Karwendel" des Bayerischen Rundfunks

Gitarre aus einer Kuchenbackform


Fassgitarren (2019)

Diese beiden Gitarren wurden aus original Hausbrauer-Partyfässern der Seßlacher Brauhausfreunde gefertigt. Die Brauhausfreunde, auch "Seßlacher Mönche" genannt, verkaufen darin das bekannte Hausbrauerbier.

Braufassgitarren


Die Instrumente wurden 2019 beim Seßlacher Altstadtfest versteigert. Der Erlös kam den Brauhausfreunden zu Gute, die damit das Kommunbrauhaus unterstützen. Ihr aktuelles Projekt war der Umbau der alten Schmiede neben dem Brauhaus. Weitere Informationen unter: www.brauhausfreun.de

Eingerahmt von Bürgermeister Maximilian Neeb und Ritter Johannes alias Heinz Winkelmann nebst Bürgerwehr.

Versteigerung der Fassgitarren

Landrat Sebastian Straubel mit Bierfass-Gitarre (19.08.2019)

Landrat Straubel
Uwe von den Seßlacher Mönchen (www.brauhausfreun.de)

Seßlacher Mönche
Nach oben

HeToldMeTo (2022)

Seit den Coburger Designtagen bahnt sich eine neue Zusammenarbeit an: Sandro Weich aus Coburg arbeitet an seinem Bandprojekt "HeToldMeTo".

Sandro bekommt eine Gitarre auf den "Leib geschneidert", kleine Reparaturen an seinem Equipment... quasi als Unterstützung zum Anfang der Karriere. Das Instrument befindet sich in der Planung.

HeToldMeTo (Singer-Songwriter // Loop Artist // Indie-Pop)

Pressefoto
Pressefoto
Nach oben

Fei3 • frängisch einfach in

Fei3 und FFM Musikproduktion

www.fei3.de/

Die Fotos zeigen Ferdinand Förster, Harry Davids und Claus Mathias Schmidt
Fei3


Fei3

Fei3 Fei3
Fei3
Nach oben

Voice-2-voice

www.voice-2-voice.com Voice-2-voice

Voice-2-voice

Nach oben

Musikgeschichte

alte Gitarre

Ein Stück Fränkische Musikgeschichte: Eine alte Gitarre (vermutlich aus den 60ern) wurde von einem Bastler zur E-Gitarre umgebaut (vermutlich in den 70ern). Leider nicht mehr zuretten, aber als Deko wurde die Gitarre aufgearbeitet.

Nach oben